Häufig gestellte Fragen

Mein Fischereischein (Plastikkarte) ist zerbrochen.
Was kostet Ersatz?

Fischereischeine, die unlesbar oder zerbrochen sind, werden kostenlos ersetzt.

 

(Information der Fischereibehörde Stand: 05/2011)

Ich bin umgezogen. Muß ich meinen lebenslangen Fischereischein ändern lassen?
Was kostet das?

Notwendige Adressänderungen erfolgen kostenlos, wenn dazu der bisher gültige Fischereischein vorgelegt wird.

 

(Information der Fischereibehörde Stand: 05/2011)

Mein Fischereischein ist verloren gegangen bzw. gestohlen worden.
Wie bekomme ich Ersatz?

Für verlorene oder gestohlene Fischereischeine werden auf Antrag  (siehe http://www.landwirtschaft.sachsen.de) kostenpflichtige Duplikate erstellt.

 

(Information der Fischereibehörde Stand: 05/2011)

Wo erhalte ich einen Gastfischereischein?

Gastfischereischeine können von den Angelverbänden (NICHT Angelvereinen) und/oder in Königswartha ausgestellt werden.

 

(Stand: 05/2011)

 

siehe auch: Angeln bei AVL -> Können ausländische Bürger bei uns angeln?

Wer kann einen Sonderfischereischein beantragen?

Sonderfischereischeine werden ohne Sachkundeprüfung nur für Personen erstellt, die einen Nachweis über die Behinderung erbringen. (Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen "H" oder geistige Behinderung, die allein einen Grad von 50 Prozent bedingt)

 

(Stand 05/2011)

Ich habe einen Jugendfischereischein, bin aber aus meinem Angelverein wieder ausgetreten.
Darf ich alleine angeln gehen?

Die Regelungen für Jugendliche (Angeln ohne erwachsenen Begleiter - § 22 Abs. 1 SächsFischG; Zulassung zur Fischereiprüfung ohne Teilnahme am Vorbereitungslehrgang  - § 21 Abs. 1 SächsFischVO) gelten nur, wenn Jugendliche Vereinsmitglieder sind, nicht waren.

 

(Stand 05/2011)

Ich habe einen Jugendfischereischein und gehe alleine Angeln.
Welche Dokumente muss ich mitführen?

Zum ordnungsgemäßen Angeln gehören beim Jugendfischereischeininhaber, der ohne Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers unterwegs ist, die Dokumente

  • Fischereischein (Jugendfischereischein)
  • Erlaubnisschein
  • Mitgliedsbuch des Angelvereins für den Nachweis der Dauer der Vereinsmitgliedschaft


(Stand 05/2011)

Mein Kind möchte gern angeln.
Gibt es einen Verein, der eine Jugendgruppe hat, in meiner Nähe?

Eine Übersicht über unsere Vereine, die aktive Jugendarbeit mit einer eigenen Jugendgruppe durchführen, ist auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt

Kinder & Jugend -> Jugendgruppen

zu finden.

Eine Übersicht über alle Mitgliedsvereine des Anglerverband Leipzig e.V. findet sich unter dem Menüpunkt

Unser Anglerverband -> Mitgliedsvereine

Gilt der sächsische Fischereischein deutschlandweit?

JA!

Ich habe noch meinen DDR-Fischereischein.
Kann ich ihn auf einen Sächsischen Fischereischein umschreiben lassen?

Den DDR-Fischereischein (grünes DAV-Büchlein) konnte man bis 1992 umschreiben lassen. Wer diese Frist verpasst hat, der muß nach unserem sächsischen Fischereigesetz einen 30stündigen Lehrgang besuchen und eine Prüfung ablegen.

Unser Verband führt mehrmals im Jahr solche Schulungen durch. Anmeldung und mehr Infos dazu auf unserer Homepage:

Fischereischein

Gibt es eine Karte auf der alle Gewässer eingezeichnet sind?

Ja.

Für unseren Regierungsbezirk Leipzig gibt es sowohl einen Gewässeratlas in gedruckter Form, als auch im Internet unter:

 

www.angelatlas-sachsen.de

 

In welchen Gewässern kann ich angeln?

Alle Gewässer, die mit dem Erlaubnisschein des Anglerverbandes Leipzig e.V. beangelt werden können, sind im Gewässerverzeichnis unseres Landesverbandes Sächsischer Angler aufgeführt. Dies umfasst ganz Sachsen. In allen diesen Gewässern kann geangelt werden, es sei denn, dass es zum Gewässer Sonderregelungen gibt. Diese stehen ebenfalls im Gewässerverzeichnis.

Weitere Informationsquelle: www.angelatlas-sachsen.de

Das Gewässerverzeichnis gilt 3 Jahre.
Woher erfahre ich Änderungen und/oder Neuzugänge?

Aktuelle Änderungen und Neuzugänge sind stets in den Mittelseiten unseres Erlaubnisscheines abgedruckt.

Außerdem informieren wir über unsere Homepage und über unsere Verbandszeitung „Fischer & Angler".

Wo kann ich für die Gewässer des Anglerverband Leipzig e.V. Tages- bzw. Wochenkarten (Erlaubnisscheine) erwerben?
Was kosten diese?

Auf unserer Homepage unter

Angeln beim AVL -> Angeln für Gäste

veröffentlichen wir die Verkaufsstellen für Tages- und Wochenkarten (Erlaubnisscheine) für die Gewässer des Anglerverband Leipzig e.V..

Eine Tageskarte kostet 10 Euro, eine Wochenkarte 30 Euro. Sie gelten jeweils nur für 1 Gewässer.

 

(Stand: 05/2011)

Auf welcher rechtlichen Grundlage kann man in Sachsen Angeln?

Die rechtlichen Grundlagen für das Angeln in Sachsen sind das Sächsische Fischereigesetz (SächsFischG) sowie die Sächsische Fischereiverordnung (SächsFischVO).

Die genauen Texte können Sie > HIER < abrufen.

Gelten das Sächsische Fischereigesetz (SächsFischG) sowie die Sächsische Fischereiverordnung (SächsFischVO) auch in anderen Bundesländern?

Jedes Bundesland hat für sich eigene Fischereigesetze und Fischereiverordnungen.
Informationen zu den einzelnen Bundesländern sind zum Beispiel > HIER < abrufbar.